3. November 2013 | 0 Kommentare

Nikon DF „Pure Photography“ Vorstellung am 5. November 2013

nikondf

 

Nikon steht offenbar kurz vor der Veröffentlichung der „Nikon DF“ (Digital Fusion), einer Systemkamera mit Vollformatsensor. Am Ende des sechsten Videos der von Nikon in den letzten Tagen veröffentlichten YouTube Videoserie „Pure Photography“ wird der 5.November als der Tag der Veröffentlichung angegeben.

 

In den letzten Wochen kamen einige Gerüchte über eine vermutlich Spiegellose Systemkamera oder DSLR im Retrodesign auf, die Nikon mit seiner bereits erwähnten Serie von Videos, noch weiter angeheizt hatte. Dank NikonRumors.com wurden diese Gerüchte immer konkreter. So soll das Design der neuen Kamera stark an die altbekannte Nikon Filmkamera „F2“ angelehnt sein, dabei aber alle Vorzüge der digitalen Technik beherbergen. Beispielsweise soll sie ein 3 Zoll Display bieten, keinen Tiefpassfilter verbaut haben, sowie den 16 Megapixel Sensor der D4 eingepflanzt bekommen, was bedeuten würde, dass wir uns über eine sehr hohe Bildqualität freuen dürften.

 

Außerdem könnte in der Nikon DF eine neue Technik, ein Elektronisch-Optischer-Hybridsucher erstmals zum Einsatz kommen, was wiederum die Vermutung nahelegt, dass es sich bei der neuen Kamera nicht um eine DSLR, sondern einer sogenannten DSLM also spiegellosen Systemkamera handeln könnte, die übrigens mit allen Nikon Objektiven kompatibel sein soll. Der Preis soll angeblich bei 3000 US Dollar liegen.

 

Hier die von Nikon Rumors zusammengetragenen Spezifikationen der Nikon DF:

  • Nikon DF (Digital Fusion)
  • Nikon Hybrid Kamera ohne Kenntnis was das zu bedeuten hat
  • Design angelegt an die Nikon F2, aber mit größerem Pentaprisma
  • In zwei Farben, komplett schwarz oder Schwarz/silber aka Panda Version
  • Standard Nikon F-Bajonett
  • Pentaprisma Sucher, was bedeuten würde, dass die Kamera nicht spiegellos sein würde
  • 16.2 Megapixel Vollformat Sensor, eventuell der D4 Sensor
  • Autofokussystem mit 39 Punkten, entnommen aus der D610
  • SD Speicherkarte
  • 3D color matrix metering II
  • ISO Bereich 100 – 12800 mit Boost auf ISO 50 und ISO 102400
  • 5.5 Bilder pro Sekunde mit Puffer bis zu 100 Fotos
  • 3 Zoll LCD Display
  • EXPEED 3 Prozessor
  • Batterie EN-EL15 aus der D7000 und D800
  • Größe: 143.5 x 110 x 66.5mm
  • Gewicht: 765 Gramm
  • Keine Video Aufnahmefunktion
  • Belichtungsmessung sogar mit nicht-AI Objektiven bis zur größten Blende
  • Zeitgleich mit der Kamera soll eine Spezialversion des NIKKOR 50mm 1.8 Objektives erscheinen
  • Physische Einstellmöglichkeiten und hervorragende Verarbeitung inklusive Abdichtungen, was das hohe Gewicht der Kamera erklären würde

Nun warten wie einfach ab, ob uns Nikon am 5.November eine spiegellose Systemkamera oder eine DSLR im Retrodesign vorstellen wird, dann haben die Vermutungen ein Ende und wir können Fakten sprechen lassen und unsere Meinung dazu bilden.

Tags: , , , , ,

Abgelegt in: Fotografie